TRILOGIE Macht*Glück MOMO * KRABAT * WEGGESPERRT 05.April - 11. Mai WUK

01.12.2017 17:50

INFOS /TERMINE/ RESERVIERUNGEN - WUK  Projjekt

KRABAT  18. - 21. April WUK Museum

Krabat, SchauSpielWerk, April 2018, WUK, (c) Joseph Köberl
TERMINE

MI 18. BIS SA 21. APRIL 2018

ORT

MUSEUMSSAAL

KINDER,  THEATER
10+

KRABAT

DAS SCHAUSPIELWERK TEENS
 

Der Waisenjunge Krabat ist auf der Suche nach seinem Platz im Leben, als ihn drei Raben mit Menschenstimmen zu der Mühle in Schwarzkollm locken. Krabat folgt den Stimmen. Er kommt in die Mühle und soll das Müllerhandwerk erlernen – aber auch „alles andere“. Bald merkt er, dass sonderbare Dinge passieren und dass der Meister ein Magier ist. Eine poetische, dunkelgraue Geschichte von Otfried Preussler über die Verlockungen und Verführungskräfte von Macht und Magie, über Freiheit und eigene Verantwortung.

DAS SCHAUSPIELWERK / SCHAUSPIELTEENS

Das SchauSpielWerk ist ein ambitioniertes Jugendensemble, das mit großer Leidenschaft Klassiker der Theaterliteratur und zeitgenössische Kinder- und Jugendstücke umsetzt, oftmals mit Zwei- oder Dreifachbesetzungen der Hauptfiguren.Unter der Trilogie "Macht - Glück" zeigt es die Theaterstücke: MOMO, KRABAT und WEGGESPERRT.

Darsteller_innen:

Krabat - Rosa Zant / Lea Frischherz/ Leon Carvalho

Meister - Martin Axnix / Mia Hoang Nu Nguyen / Nyima Ngum

Raben - Marlene Forgber, Anna Wolf, Ena Zekic, Kiki Höller, Jamila Lindtner, Mirabel Kajzer, Lerzan Zabern

Kantorka - Alice Lazar

Tonda - Theresa Kogler

Witko - Alice Lazar

Juro - Max Walch

Lyschko - Emily Haselbacher (jung) Nicole Bogacz (alt)

Andrusch - Helma Hufnagl (jung) Marie Jatzko (alt)

Staschko - Arina Kalinina (jung) Emily Bleyer (alt)

Petar - Ivana Simic

Lobosch - Melisa Hasanzade

Gevatter - Helma Hufnagl

Pumphutt - Theresa Kogler

Betteljunge - Emily Haselbacher

Alter Mann - Nicole Bogacz

Blaschke - Emily Haselbacher

Leuschner - Ivana Simic

Leutnant - Arina Kalinina

Korporal - Helma Hufnagl

 

WEGGESPERRT 08. - 10. Mai WUK Projektraum
Das SchauSpielWerk Rita Dummer _Weggesperrt von Grit Poppe, (c) Joseph Körberl, Mai 2018
TERMINE

DI 8. BIS DO 10. MAI 2018

ORT

PROJEKTRAUM

EINTRITT

15 € ERWACHSENE
8 € ERMÄSSIG

KINDER,  THEATER
+14

WEGGESPERRT

IN KOOPERATION MIT WUK KINDERKULTUR
 

Grit Poppe beschreibt in ihren preisgekrönten Jugendroman beklemmend über die Zustände in dem berüchtigten geschlossenen Jugendwerkhof während der DDR Zeit. Doch das Thema Macht und Machtmissbrauch ist aktueller denn je, der Spielort könnte überall auf der Welt sein. Die 14-jährige Anja wird, nachdem ihre Mutter in einem diktatorischen System verhaftet wurde, in eine Einrichtung der Jugendhilfe gebracht. Dort erlebt sie Willkür der ErzieherInnen, Gewalt und Drill, erfährt aber auch neue Freundschaften Diese wiederum lehnen sich gegen das System auf. Die spannungsgeladene Situation in diesem Polizeistaat führt zu Misstrauen bei Freunden und Anjas Verwandten. Wer ist Opfer, Mitläufer oder Gegner? Und wie weit ist jeder/jede bereit für die Freiheit und seine Prinzipien zu kämpfen?

SCHAUSPIELJUGEND

Das SchauSpielWerk ist ein ambitioniertes Jugendensemble, das mit großer Leidenschaft Klassiker der Theaterliteratur und zeitgenössische Kinder- und Jugendstücke umsetzt, oftmals mit Zwei- oder Dreifachbesetzungen der Hauptfiguren.

Unter der Trilogie "Macht - Glück" zeigt es folgende Stücke: MOMOKRABATund WEGGESPERRT.

Regie Rita Dummer

Regieassistenz Nina Metzger / Constantin Gibel


Darsteller_innen

Anja  Nika Ovrutcki/Sophie Meier

Tomy Lea Vujica

Gonzo Zoe Estermann

Kilian Hugo Weidinger

Olaf Kosta Borojević

Simone Sarah Mühlberger

KünstlerWG:

Mascha Carmen Öller

Elin Nora Wildman

Rici Sarah Wurzer

Charlie Lena Tesch

Tobi Fiona Klopf

AufseherInnen Nora Noll/ Zsófia Bednárik /Carmen Öller/Hugo Weidinger

 

 
 

KASIMIR und KAROLINE 27. - 30. Mai OFF-Theater Open Box

TALISMAN 10. - 12. Juni WUK Projektraum

MOMO 05. - 07. April Wuk Museum

TERMINE

DO 5. - SA 7. APRIL 2018

ORT

MUSEUMSSAAL

KINDER,  THEATER
8+

MOMO

DAS SCHAUSPIELWERK KIDS
 

Momo lebt alleine im Nirgendwo, irgendwo in einem Abbruchhaus am Rande der Großstadt. Sie hat niemanden und besitzt nicht viel außer einem übergroßen Männerjacket. Doch von etwas hat sie besonders viel: Zeit. Momo nimmt sich Zeit -  Zeit zum Zuhören. Und deshalb hat sie viele Freunde, wird von allen geliebt und besucht. Doch eines Tages ändert sich alles: Keiner kommt mehr auf Besuch. Momo versucht herauszufinden warum und stößt bald auf das Geheimnis der grauen Herren, Agenten der Zeitsparkasse. Sie haben es auf die Lebenszeit aller Menschen abgesehen, und versuchen alle zum Zeit sparen zu bewegen. Die Stadt verwandelt sich, wird immer schnelllebiger und trister. Mit Hilfe der Schildkröte Kassiopeia und Meister Hora entschlüsselt Momo das Geheimnis der Zeit. Ob sie ihre Freunde und die Stadt retten kann?

Auf fantastische Weise erzählt Michael Ende in seinem preisgekrönten Roman "Momo" von der menschgemachten Zeitnot, die ein Kind entdeckt. „Denn Zeit ist Leben. Und das Leben wohnt im Herzen. Und alle Zeit, die nicht mit dem Herzen wahrgenommen wird, ist verloren.“

DAS SCHAUSPIELWERK / SCHAUSPIELKIDS

Das SchauSpielWerk ist ein ambitioniertes Jugendensemble, das mit großer Leidenschaft Klassiker der Theaterliteratur und zeitgenössische Kinder- und Jugendstücke umsetzt, oftmals mit Zwei- oder Dreifachbesetzungen der Hauptfiguren.

Unter der Trilogie "Macht - Glück" zeigt es folgende Stücke: MOMO, KRABATund WEGGESPERRT.

Besetzung Momo

Regie Rita Dummer

Bühne Marie Schepansky

Kostüm  Johanna-Sophia Köberl

Regieassistenz Nina Kaiser

DarstellerInnen

Momo Clara Moser / Sophie Pelz

Peppo Luisa Frischherz

Gigi  Raphael Gajdusek

Nicola Oskar Jung

Nino/Polizist  Anni Nistler

Fusi Freia Wallentin

Liliana/Bibigirl/Managerin Laura Pollak

Graue Herren  Oskar Jung / Sascha Jankovic / Freia Wallentin

Meister Hora/Kind Alice Gottesmann

Kassiopeia/Kind  Kaia Engelberger

 
 

 

 

Kontakt

www.das-schauspielwerk.at; www.schau-spiel.at Semperstr. 19/3
1180 Wien - Probenraum
Myrthengasse 20/10
1070 Wien - Büro
office@schau-spiel.at