Über uns

Das SchauSpielWerk wurde 2014 von Rita Dummer und Stephan Köberl gegründet mit dem Ziel, generationenübergreifende Projekte gesellschaftlich aktueller Themen im Bereich Kunst und Architektur zu gestalten, mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus dem Profi- als auch Laienbereich. Aufbauend auf schon zahlreiche bisherige gemeinsame Produktionen von SchauSpiel www.schau-spiel.at – u.a. Shakespeares Was ihr wollt; Wie es euch gefällt/Geister; Braut lichterloh - Off-Theater; Bernarda Albas Haus, Impresario von Smyrna, Alice im Wunderland, Dead City  - Wuk  darunter auch Auftragsarbeiten, ModeSchauSpiel „Kirschgarten“ für den Modeshop Girbaud; Seit 2015 jährliche Koproduktionen mit dem Wuk Kinderkultur – mit je 3 Stücken zu gesellschaftpolitischen Themen. U.a. Die Rote Zora von Held, Jugend ohne Gott von Ödön von Horvath, Weggesperrt von Grit Poppe, Olivia Twist - on the road nach Charles Dickens u.v.a. Stellvertretend hier die Triologie vom Erwachsenwerden - Kritik von "Der Gewissenlose Mörder" von Henning Mankell im KiKu

RITA DUMMER

Rita Dummer Schauspielerin und Regisseurin, Ausbildung Franz-Schubert-Konservatorium in Wien, Studium Design Glasfachschule Kramsach. 2009 Gründung SchauSpiel, 2015 Gründung Das SchauSpielWerk ; Engagement an zahlreichen Theatern, Volkstheater, Theater der Jugend, Ensembletheater, Stadttheater St. Pölten, Kosmostheater, Sommertheater Kitzbühel, TiK Dornbirn, u.v.a. Arbeiten als Regisseurin für das Sommertheater Kitzbühel, Musicalschule Klagenfurt, Musicalschule Wien, Mackh Baden, SchauSpiel;  im ORF-Theater Klagenfurt, Messe Klagenfurt, artecielo klagenfurt, Casineum Velden, Neue Tribüne Wien, Off-Theater Wien, Ragnarhof, WUK, Theater Forum Schwechat;

Seit 2004 auch als Regisseurin tätig. Zahlreiche Regiearbeiten folgten. Seit der Gründung SchauSpiel 2009 zahlreiche Regiearbeiten für Das SchauspielWerk Produktionen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Wien;

 Ausschnitte ihrer zahlreichen Arbeiten als Schauspielerin und Regisseurin

2019 Regie Faust von J.W. von Goethe im Theater Forum Schwechat Kritik Nön Drei Frauen und ein Faust

2016 Regie „Das Abschiedsdinner“ von Matthieu Delaporte/ Alexandre de La Patelliere Sommertheater Kitzbühel

2015 Regie „Die Wunderübung“ von Daniel Glattauer Sommertheater Kitzbühel

2014/2015  „Contractions“ von Mike Bartlett im Kosmostheater Wien, Koproduktion Das Gut, 2015 Gastspiele theaterland steiermark; Kritik Kurier; Kritik Die Kleinkunst

2018 "Täter" von Jonigk Rolle:Karin Tik Dornbirn Theater Wagabunt Kritik: Neue Vorarlberger Nachrichten

2015 "Der Feigling" von Slatan Dudov Rollen:Thost/Frau Geheimrat/Psychiater Theaterherbst Grenzenlos

Stephan Köberl – Raum Licht Architektur

Geb 1961 in Innsbruck, lebt und arbeitet in Wien/Innsbruck; Architekturstudium an der Universität Innsbruck, Violine am Konservatorium Innsbruck, Leitung Kammerorchester André Gredler – Wattens, Bühnenmusik am Landestheater Innsbruck, Tournee mit Barockoper F/NL;

Arbeiten als selbständiger Architekt – zahlreiche Einfamilienhäuser, Wohnungsumbauten, Inneneinrichtungen/Möbelbau, Gastronomie, Büro in Österreich und Italien

Publikation seiner Arbeit im Architekturführer Tirol

Projektmanagment für Microsoft; Organisation von Ausstellungen/Theater/Performance im Atelier Rotenlöwengasse 9, 1090 Wien

Zahlreiche Arbeiten für Bühne/Raumkonzepte/Lichtdesign, für u.a. für „Contractions“ Koproduktion Das Gut/Kosmostheater;

DAS TEAM ASSISTENZEN BÜHNE KOSTÜM

Amina Hassan – Assistenz Kids

Assistenz Produktion Das SchauSpielWerk

Geboren 1990 in Wien, studierte Schauspiel, ist ausgebildete Dramaturgin, Absolventin des Lehrgangs Kulturmanagement (Institut für Kulturkonzepte) und derzeit Teilnehmerin des Aufbaulehrgangs „Kinder- und Jugendliteratur“ der Stube (Studien- und Beratungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur).
Zahlreiche Engagements als Regie-, Dramaturgie- und Produktionsassistenz führten sie 2017 zum SchauSpielWerk, welches sie seither in eben jenen Bereichen unterstützt.
Seit 2019 ist sie zudem als Freizeitpädagogin tätig und absolviert ergänzend eine Ausbildung
zur Kindergruppenbetreuungsperson.

Nina Markovic- Bühne Kids

Geboren 1989 in Wien

Matura an der Hegelgasse mit Schwerpunkt auf bildnerischem Gestalten und Werkerziehung. Absolventin des Kolleg für Innenraumgestaltung und Möbelrestaurierung an der HTL Mödling.

In diversen Handwerksbetrieben tätig gewesen, unter anderem Fassadenrestaurierung und Klavierbau. Gemeinnützige Projekte wie Bau eines Generationenhauses in Rumänien und eines Waisenhauses für Mädchen in Indien. Seit 2013 als Möbeltischlerin tätig.

Zahlreiche Kunst- und Handwerksprojekte wie etwa das Arbeiten mit Textilem oder Malerei im Privaten.

Nastasja Regenfelder- Stückfassung/Regieassistenz Teens

Mag. Nastasja Regenfelder, BAGeboren 1991 in Villach.

Studierte Germanistik und Psychologie/Philosophie auf Lehramt und arbeitet zurzeit am Gymnasium in Gänserndorf.

Berufsbegleitend absolviert sie zurzeit den Masterlehrgang für Theaterpädagogik.

Zurzeit: Regieassistenz und Stückfassung der Teens

Raoul  Eisele - Assistenz Jugend /Stückfassung Dramaturgie etc.

Raoul Eisele, geb. 1991, wohnhaft in Wien, studierte Germanistik und Komparatistik an der Universität Wien und ist u.a. als Schriftsteller tätig.Sein Debüt gab er mit dem Lyrikband „morgen glätten wir träume“ (Edition Yara, 2017) und veröffentlichte über die letzten Jahre in diversen Anthologien und Literaturmagazinen.

2019 wurde er mit dem Lyrikpreis der Energie-Burgenlands ausgezeichnet, erhielt den 2. Preis für Lyrik bei den Lecher Literaturtagen und den 3. Preis beim Nordhessischen Autorenpreis.

Regie-Hospitanz:

„Golem oder Der überflüssige Mensch“, Schauspielhaus Wien, Regie: Gernot Grünewald, 2017.

„Mitwisser“, Schauspielhaus Wien, Regie: Pedro Martins Beja, 2018.

„4 Tage im Juli – Blackbox G20“, Deutsches Theater Berlin, Regie: Gernot Grünewald, 2018.

Regie-Assistenz:

„Jugend ohne Gott“, Schauspiel Werk Wien, Regie: Rita Dummer, 2018-2019.

„Nietzsche mit Nudeln“, HfS Ernst Busch Berlin, Regie: Bendix Fesefeldt, 2018-2019.

„Die Präsidentinnen“, Max Reinhardt Seminar, Regie: Simon Scharinger, 2019.

„Frühlings Erwachen“, Schauspiel Werk Wien, Regie: Rita Dummer, 2019-2020.

„Medea.Stimmen“, Max Reinhardt Seminar, Regie: Hans-Christian Hasselmann, 2020.

Regie-Assistenz und Stückfassung:

„Jugend ohne Gott“, Schauspiel Werk Wien, Regie: Rita Dummer, 2018-2019.

„Faust. Eine Tragödie“, Theaterforum Schwechat, Regie: Rita Dummer, 2019.

Regie:

„Geschlossene Gesellschaft“, Theater der Immersion, Regie: Raoul Eisele, 2020.

Stephanie Frühwirt- Assistenz ERW.Anfänger/ERW.LF.

Stephanie Frühwirt hat Theater-, Film- und Medienwissenschaft studiert. Seit über 10 Jahren arbeitet sie an theaterpädagogischen Projekten mit verschiedensten Menschen und Altersgruppen. Neben diverser Arbeitsfelder auf, hinter und vor der Bühne, ist sie auch als Hortpädagogin tätig. Zurzeit vertieft sie im Masterstudium Theaterpädagogik ihre bisherigen Erfahrungen. Seit 2019 unterstützt sie Rita Dummer in den Gruppen Erwachsene und Erwachsene leicht fortgeschritten.

Katrin Rabensteiner- Assistenz ERW.F.

Katrin Rabensteiner geboren 1994 in Südtirol, lebt seit 2013 in Wien und schloss dort 2018 ihr Studium im Bereich musikalisches Unterhaltungstheater ab. Sie wirkte bereits bei einigen Theaterproduktionen mit, darunter Frühlings Erwachen, Der Talisman, Mädchen in Uniform im Ateliertheater oder Robin Hood (Sommer 2020). Neben ihrer Tätigkeit als Darstellerin, vollzog Katrin auch die Arbeit der Regieassistentin: 2017 und 2018 bei den Schlossfestspielen in Dorf Tirol (Die Verfolgten, Ein Sommernachtstraum) und 2019 bei Geschichten aus dem Wiener Wald(SchauSpielWerk) im WUK. Seit 2019 ist Katrin Rabensteiner Mitglied bei den Celtic Voices Vienna und schreibt in Zusammenarbeit Theaterstücke und Dialoge (Juni 2019-Ateliertheater).

TEAM BÜHNE ASSISTENZ

Marie Schepansky- Bühne

Marie Schepansky arbeitet seit 2014 als freischaffende Theatermacherin in Wien.

Sie studierte zunächst Literatur- und Kulturwissenschaften in Deutschland.

2018 absolvierte sie außerdem ihre theaterpädagogische Ausbildung in Wien.

Sie hat bisher in zahlreichen Theaterproduktionen, sowohl als Regieasistentin, Bühnenbilderin, sowie Theaterpädagogin gearbeitet.

In Wien hat sie bisher vor allem in Kinder- und Jugendtheaterproduktionen mitgewirkt: u.A.beim Dschungel Wien, makemake und das WUK, sowie selber Kindertheatergruppen angeleitet beim Verein TreibGut.

Constantin Gibel- Assistenz Jugend

Sandra  Lattner , Bakk. phil.– Assistenz Teens 

Sandra war langjähriges Mitglied beim Jugendclub am Vorarlberger Landestheater und der West Austrian Musical Company. Nach der Matura am Gymnasium Egg, arbeitete sie als Regieassistentin bei Wladimir Matuchin und erhielt bei ihm auch privaten Schauspielunterricht in Düsseldorf. In Wien nahm sie Schaupielunterricht bei Sebastian Eckhardt und Dunja Tot. Sie leitet außerdem Tanzkurse und Theaterworkshops. Neben den künstlerischen Tätigkeiten studiert Sandra außerdem an der Universität Wien, wo sie 2017 und 2018 als Studienassistentin gearbeitet hat. Sandra ist seit Herbst 2018 für die Regieassistenz der Inszenierung „Oliver Twist“ der Teenies verantwortlich.

Nina Kaiser  – Assistenz Kids 

Nina Kaiser, 4.11.1995 geboren, BA in Archtektur, ausgebildete Buchgestalterin, MA in Visueller Kommunikation und momentan Grafikerin bei den Styria Buchverlagen

Schauspielt seit über 12 Jahren

Mag. Art. Alice Felch – Bühne

geboren in Wien, Studium Industrial Design bei Paolo Piva Universität für Angewandte Kunst, Wien
Produktgestaltung bei Borek Sipek; Auslandssemester Aarhus School of Architekture, Dänemark seit
2006 Studium "Design, Architecture and Environment bei James Skone und Textiles Gestalten für
Kunstpädagogen bei Barbara Putz-Plecko an der Universität für Angewandte Kunst, Wien
Zahlreiche Gruppenaustellungen u.a. "wie weit noch", Künstlerhaus Wien; Scandinavian Furniture
Fair, Kopenhagen, Essence, MAK, Wien; Projekt Parkban, Stadtpark, Wien; Viennese Soulfood `08,
Ragnar Hof, Wien; Inside/Outside", Expositur Zollamtstrasse, Wien; "Arche2012/Die letzte
Weltausstellung" Etabl. Gschwander, Wien
Regieassistenz/Bühnenbildassistenz/Ausstattung/Kostüm/Make up/Kamera
bei diversen Kurzfilmen und Bühnenproduktionen
Le Pescatrici, Kammeroper; Was ihr wollt/Wie es euch gefällt Off-Theater;
Walter Lürzer: a Biography", Lürzers Archive; Blut und Loden, Atzgerei; Introducing the Karl,
Bildende;...)
Visual Merchandise, Mitarbeit beim Designmobil (Designvermittlung für Kinder und Jugendliche)
Jahrelange Tätigkeit für die "Roten Nasen" Clowndoctors www.wunderland-design.net

Anna Sternberg – Bühne Set Design

Geboren: 25.02.1993 Arbeiten im Bereich Bühnenbild, Assistant Decorator, Ausstattungsassistenz
„Mystery Red Wine Man“ Musikvideo by the Playbackdolls – Assistant decorator, (Waystone film,
Regie: Ioan Gavrilowitsch)
„rooftop stories“ Kurzfilm – Assistant decorator (Regie: Djamila Grandits)
„Was Ihr wollt“– von William Shakespeare - Bühnenbild, Off Theater; (Regie: Rita Dummer)
„Wie es euch gefällt/ Geister“ von William Shakespeares und Helmut Krausser- Bühnenbild -Off
Theater; (Regie: Rita Dummer)
Dokumentar Kurzfilm der UNHCR „Gesichter der Flucht“- Ausstattungsassistentin, (Waystone film,
Regie: Ioan Gavrilowitsch)
Spielfilm „Loslassen“ – Ausstattungsassistentin, (Visualley Films; Regie: Götz Raimund)

Miriam Hechinger -  Regieassistenz

2015/16 Regieassistentin „Haltestelle.Geister“ von Helmut Krausser – Regie Rita Dummer; SchauSpielWerk.

Stephanie Kohlross – Regieassistenz

Matthias Rankov – Regieassistenz

2015/16 Regieassistenz „Peter Pan“ – Wuk Regie Rita Dummer Koproduktion Wuk/Das SchauSpielWerk

Sie können uns zu jeder Zeit kontaktieren.

Fotogalerie: Über uns

Kontakt

www.das-schauspielwerk.at; www.schau-spiel.at Semperstr. 19/3
1180 Wien - Probenraum
Myrthengasse 20/10
1070 Wien - Büro
office@schau-spiel.at