Über uns

Das SchauSpielWerk wurde 2014 von Rita Dummer und Stephan Köberl gegründet mit dem Ziel, generationenübergreifende Projekte gesellschaftlich aktueller Themen im Bereich Kunst und Architektur zu gestalten, mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus dem Profi- als auch Laienbereich. Aufbauend auf schon zahlreiche bisherige gemeinsame Produktionen von SchauSpiel www.schau-spiel.at – u.a. Shakespeares Was ihr wollt; Wie es euch gefällt/Geister; Braut lichterloh - Off-Theater; Bernarda Albas Haus, Impresario von Smyrna, Alice im Wunderland, Dead City  - Wuk  darunter auch Auftragsarbeiten, ModeSchauSpiel „Kirschgarten“ für den Modeshop Girbaud;2015 Koproduktion mit dem Wuk Kinderkultur – Triologie vom Erwachsenwerden - Kritik von "Der Gewissenlose Mörder" von Henning Mankell im KiKu

RITA DUMMER

Rita Dummer Schauspielerin und Regisseurin, Ausbildung Franz-Schubert-Konservatorium in Wien, Studium Design Glasfachschule Kramsach. 2009 Gründung SchauSpiel, 2015 Gründung Das SchauSpielWerk ; Engagement an zahlreichen Theatern, Volkstheater, Theater der Jugend, Ensembletheater, Stadttheater St. Pölten, Kosmostheater, Sommertheater Kitzbühel, u.v.a. Arbeiten als Regisseurin für das Sommertheater Kitzbühel, Musicalschule Klagenfurt, Musicalschule Wien, Mackh Baden, SchauSpiel;  im ORF-Theater Klagenfurt, Messe Klagenfurt, artecielo klagenfurt, Casineum Velden, Neue Tribüne Wien, Off-Theater Wien, Ragnarhof, WUK ;

Zuletzt in Wien „Contractions“ von Mike Bartlett im Kosmostheater, Koproduktion Das Gut, 2015 Gastspiele theaterland steiermark; Kritik Kurier; Kritik Die Kleinkunst

Gründung SchauSpiel 2009 seither zahlreiche Produktionen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Wien;

2015 Koproduktion Das SchauSpielWerk/ Wuk Kinderkultur Triologie vom Erwachsenwerden

2015 Regie „Die Wunderübung“ von Daniel Glattauer Sommertheater Kitzbühel

2015 "Der Feigling" von Slatan Dudov Rollen:Thost/Frau Geheimrat/Psychiater Theaterherbst Grenzenlos
 

Stephan Köberl – Raum Licht Architektur

Geb 1961 in Innsbruck, lebt und arbeitet in Wien/Innsbruck; Architekturstudium an der Universität Innsbruck, Violine am Konservatorium Innsbruck, Leitung Kammerorchester André Gredler – Wattens, Bühnenmusik am Landestheater Innsbruck, Tournee mit Barockoper F/NL;

Arbeiten als selbständiger Architekt – zahlreiche Einfamilienhäuser, Wohnungsumbauten, Inneneinrichtungen/Möbelbau, Gastronomie, Büro in Österreich und Italien

Publikation seiner Arbeit im Architekturführer Tirol

Projektmanagment für Microsoft; Organisation von Ausstellungen/Theater/Performance im Atelier Rotenlöwengasse 9, 1090 Wien

Zahlreiche Arbeiten für Bühne/Raumkonzepte/Lichtdesign, für u.a. für „Contractions“ Koproduktion Das Gut/Kosmostheater;

DAS TEAM

Mag. Art. Alice Felch - Bühne
geboren in Wien, Studium Industrial Design bei Paolo Piva Universität für Angewandte Kunst, Wien
Produktgestaltung bei Borek Sipek; Auslandssemester Aarhus School of Architekture, Dänemark seit
2006 Studium "Design, Architecture and Environment bei James Skone und Textiles Gestalten für
Kunstpädagogen bei Barbara Putz-Plecko an der Universität für Angewandte Kunst, Wien
Zahlreiche Gruppenaustellungen u.a. "wie weit noch", Künstlerhaus Wien; Scandinavian Furniture
Fair, Kopenhagen, Essence, MAK, Wien; Projekt Parkban, Stadtpark, Wien; Viennese Soulfood `08,
Ragnar Hof, Wien; Inside/Outside", Expositur Zollamtstrasse, Wien; "Arche2012/Die letzte
Weltausstellung" Etabl. Gschwander, Wien
Regieassistenz/Bühnenbildassistenz/Ausstattung/Kostüm/Make up/Kamera
bei diversen Kurzfilmen und Bühnenproduktionen
Le Pescatrici, Kammeroper; Was ihr wollt/Wie es euch gefällt Off-Theater;
Walter Lürzer: a Biography", Lürzers Archive; Blut und Loden, Atzgerei; Introducing the Karl,
Bildende;...)
Visual Merchandise, Mitarbeit beim Designmobil (Designvermittlung für Kinder und Jugendliche)
Jahrelange Tätigkeit für die "Roten Nasen" Clowndoctors www.wunderland-design.net
 

Anna Sternberg – Bühne Set Design
Geboren: 25.02.1993 Arbeiten im Bereich Bühnenbild, Assistant Decorator, Ausstattungsassistenz
„Mystery Red Wine Man“ Musikvideo by the Playbackdolls – Assistant decorator, (Waystone film,
Regie: Ioan Gavrilowitsch)
„rooftop stories“ Kurzfilm – Assistant decorator (Regie: Djamila Grandits)
„Was Ihr wollt“– von William Shakespeare - Bühnenbild, Off Theater; (Regie: Rita Dummer)
„Wie es euch gefällt/ Geister“ von William Shakespeares und Helmut Krausser- Bühnenbild -Off
Theater; (Regie: Rita Dummer)
Dokumentar Kurzfilm der UNHCR „Gesichter der Flucht“- Ausstattungsassistentin, (Waystone film,
Regie: Ioan Gavrilowitsch)
Spielfilm „Loslassen“ – Ausstattungsassistentin, (Visualley Films; Regie: Götz Raimund)
 

Miriam Hechinger -  Regieassistenz

Geboren 1992 in Oberösterreich, lebt in Wien.

Ausbildungen - Gesang und Klavier. Seit drei Jahren in der Theaterwelt tätig

Erste Schauspielerfahrung  bereits als Kind geschnuppert.

2009 Auslandssemester USA – Comunity Theatre – „Flowers for Algernon“ – Regie Nicholas Smith

2011/12 Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft
2013 Hospitantin bei Theaterbruchstücke – Regie Stefan Reiser

2014 Mitglied Schauspiel an der Jungen Burg – Wiener Brut5.0 – Regie Renate Aichinger

2015 Assistenz  „Der Jüngste Tag“ von Ödön von Horvath – Regie Rita Dummer; SchauSpielWerk

2015/16 Praktikum Die Junge Burg – Leitung Katrin Artl/Anna Manzano

2015/16 Regieassistentin „Haltestelle.Geister“ von Helmut Krausser – Regie Rita Dummer; SchauSpielWerk.

Stephanie Kohlross – Regieassistenz

Studium Theater Film und Medienwissenschaft.

Seit 2011 Schauspielausbildung  und Auftritte in zahlreichen Produktionen. U.a. Was ihr wollt – Off-Theater; Braut Lichterloh – Off-Theater, Bernarda Albas Haus - Wuk.

2013/14/15/16 Regieassistenz für zahlreiche Produktionen von Das SchauSpielWerk. u.a. „Der Gewissenlose Mörder“ von Henning Mankell - Wuk; „Alice im Wunderland“ von J. Carroll- Wuk;
2013 Regieassistenz  „Volksvernichtung oder meine Leber ist sinnlos“ von Werner Schwab - Nicht.Theater-Ensemble 2013

2014 Regieassistenz  „Contractions“ von Mike Bartlett unter der Regie von Alexander Braunshör  – Kosmostheater

2014 Regieassistenz „die hölle ist auch nur eine sauna“ unter der Regie von Tanja Witzmann – Kosmostheater

2014 Regieassistenz „Torvald“ nach Ibsen unter der Regie von Rachelle Nkou – Das TAG

2015 Hospitanz „Engel des Vergessens“ unter der Regie von Georg Schmiedleitner – Akademietheater

 

Matthias Rankov – Regieassistenz


1994 in Sofia (Bulgarien) geboren, nach Tirol adoptiert und aufgewachsen.

Seit seiner Jugend Schauspiel- und Sprechunterricht bei diversen Dozenten
2015 Assistenz „Alice im Wunderland“ – Wuk Regie Rita Dummer Koproduktion Wuk/Das SchauSpielWerk

2014/15/16 Studium Theaterpädagogik am Theaterpädagogischen Institut Bayern e.V. "Das Ei"

2015/16 Theaterpädagogischer Mitarbeiter im Volkstheater Wien

2015/16 Regieassistenz „Peter Pan“ – Wuk Regie Rita Dummer Koproduktion Wuk/Das SchauSpielWerk
Engagements als Schauspieler u.a. im Theater im Lenbräukeller Schwaz, Stadttheater Klagenfurt, Off-Theater Wien, Kultur.Sommer.Semmering;

Sie können uns zu jeder Zeit kontaktieren.

Fotogalerie: Über uns

Kontakt

www.das-schauspielwerk.at; www.schau-spiel.at Semperstr. 19/3
1180 Wien - Probenraum
Myrthengasse 20/10
1070 Wien - Büro
office@schau-spiel.at